Ausgewählter Beitrag

Mit 7en ist man hundereich: Nur ein Klick...

Früher oder später trinken alle Wurzelpeter – oder sie kommen zu Facebook, so wie wir. Es ist im Grunde recht einfach und auch verhältnismäßig sicher (soweit das in der digitalen Welt überhaupt geht), wenn man ein paar Regeln beachtet und sorgfältig das Kleingedruckte liest. Aber dennoch Vorsicht: Besuche dort können ungeahnte Folgen haben. Bei uns führten sie zur Adoption von vier weiteren Hunden…


LILY



************


WENDY



************


DAISY (vorn) und BOBBY




Wenn man eine bestimmte Seite aufruft, werden einem weitere vorgeschlagen, die sich mit ähnlichen Themen befassen. In unserem Fall waren das verschiedene Tierschutzorganisationen und –vereine im In- oder Ausland. Man hatte mich gewarnt: Ein falscher Klick, und schon hast du den Mars ersteigert, die Mona Lisa geklaut oder irgendeinen Präsidenten gestürzt! Trotzdem siegte am Ende meine weibliche… ich will nicht sagen Neugier, das ist so ein unschönes Wort, ich nenne es lieber Wissensfreude. PFOTE SUCHT GLÜCK, das klang nett. Wollen doch mal sehen, was die so treiben!

Bald geht´s weiter!

Lebenslichter 31.10.2019, 20.56

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Karin

Ich schaue mir oft in den verschiedenen Blogs Hunde an die zu vermitteln sind. Das ist auch ohne Facebook für mich verlockend. Aber ich denke diese Organisationen sind auch bei Facebook. Wenn meine liebe Katze mal nicht mehr ist, werde ich dort fündig werden, am besten wenn der Hund auf einer Pflegestelle ist und man ihn besuchen kann.
7 Hunde, kann ich mir nicht vorstellen, Respekt vor so einer Arbeit und schön für die Tiere!

Herzliche Grüße aus Bayern

vom 02.11.2019, 07.08
Antwort von Lebenslichter:

Liebe Karin, die Tierschutzorganisationen sind mittlerweile überwiegend auf Facebook anzutreffen. Ich hoffe sehr, dass Sie noch lange Freude an Ihrem Kätzchen haben und später dann einer armen Hundeseele Ihre Liebe schenken können.- Wissen Sie, für uns ist das keine Arbeit, sondern eine Lebensaufgabe. Viele liebe Grüße zu Ihnen nach Bayern und weiterhin ein gemütliches Wochenende!

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Worum es geht:



Tagtäglich verlöschen auf unserer Erde unzählige Lebenslichter - durch Achtlosigkeit und Gleichgültigkeit oder vorsätzlich, aus Grausamkeit und purer Lust am Töten. Es werden aber auch immer neue Lichter angezündet - durch freundliche Gedanken und liebevolles Handeln. Ich glaube fest daran, dass eines Tages daraus eine große, helle Flamme entstehen kann, die alle Lebewesen wärmt. Dieses Blögchen möchte hierzu seinen bescheidenen Beitrag leisten.






"Menschliches Mitgefühl darf nicht vor dem Bruder Tier haltmachen. Unsere besondere Stellung gibt uns eine besondere Verantwortung. Wir müssen dafür sorgen, dass kein Geschöpf unnötig leidet." UTE LANGENKAMP


******************


MEIN LEITSPRUCH:


Sei dankbar für das Gute in deinem Leben und vergiss das Teilen nicht 


******************


    

    



Ich widme diese Seite in Liebe, Dankbarkeit und tiefem Respekt

allen Tierseelen der Welt.

Über mich

Geboren vor 64 Jahren als waschechte Berliner Pflanze, mit reinem Spreewasser getauft und in der Heimatstadt fest verwurzelt geblieben.Verheiratet mit dem besten aller Ehemänner und glückliches Frauchen von sieben allerliebsten Fellnasen.



"Wenn du mit den Tieren sprichst,
 werden sie mit dir sprechen,
 und ihr werdet euch kennenlernen.
Wenn du nicht mit ihnen sprichst,
 dann werdet ihr euch nie kennenlernen.
Was du nicht kennst, fürchtest du.
Was du fürchtest, zerstörst du." 

~Häuptling Dan George~ 

***************
************



Ich träume
von einer besseren Welt...
Besucherzaehler