Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 05.06.2021

Aus dem Schatzkästchen: ...und dann hau ich mit dem Hämmerchen


LIEBE LESENDE!

Unser Fraule gilt allgemein als friedliebende Zweibeinerin. Sie möchte immer ausgleichen und verabscheut jede Streiterei. Um bloß nicht die Harmonie zu zerstören, schluckt sie so manchen Ärger hinunter, der ihr dann als schwerverdauliche Kost tagelang im Magen liegt. Auf die Dauer ist sowas natürlich ungesund. Ihre beste Freundin hat ihr deswegen geraten, sie solle ihre Wut ruhig mal raus lassen, zum Beispiel einfach laut losbrüllen oder mit der Faust auf den Tisch hauen. Das liegt unserer Großen ja nun gar nicht. Da schien guter Rat teuer, doch wie heißt es gleich: „Immer, wenn du meinst, du erträgst den Druck nicht mehr, kommt ein Ventil von irgendwoher.“ (Ich weiß, der Spruch heißt anders, aber so passt er besser.)

Ausgerechnet unsere Tierärztin hatte die rettende Idee, und das kam so: Barny, mein Rudelkumpel, ist ein echtes Goldstück, und ich möchte ihn um nichts auf der Welt gegen einen anderen eintauschen. Aber wie wir alle hat auch er seine kleinen Macken und Marotten. Zum Beispiel war er schon immer ein bisschen kaufaul. Er mochte nie so gern Trockenfutter fressen, weil man das ja zerbeißen muss, und nach seiner Zahn-OP hat sich das noch verstärkt. Nun ist es leider so, dass seine doofe Autoimmunkrankheit eine Futterumstellung notwendig gemacht hat. Dose darf schon weiterhin sein, aber nur noch ein Drittel der Tagesration. Was hat Frauchen nicht alles angestellt, um ihm das Trockenfutter schmackhaft zu machen: Mit Leberwurst einbalsamiert oder sorgfältig mit Fleisch vermischt, und was macht er? Leckt sämtliche Bröckchen fein säuberlich ab und lässt sie dann liegen!

Das Fraule wollte schon verzweifeln, da verriet ihr die Tierärztin einen bewährten Trick: Das Trockenfutter in einen gut verschlossenen Leinenbeutel geben und mit einem Hammer oder Fleischklopfer so lange draufschlagen, bis nur noch größere Krümel übrig sind. Natürlich hat Chefin das gleich ausprobiert, und der Erfolg war überwältigend! Inzwischen frisst der Blonde das Trockenfutter, mit gedünstetem Fleisch gemixt, lieber als Dose. Ich würde sagen, 1:0 für Frauchen, die sich obendrein beim Zerhämmern gleich noch ein bisschen abreagieren kann. Das tut ihren Nerven gut, und meinem Kumpel schmeckt´s. Zwei Fliegen mit einer Klappe, was wollen Mensch und Hund mehr?

Jetzt muss ich meine Pfoten ausschütteln, ich kriege schon einen Krampf vom vielen Tippen. Also dann, auf Wiederlesen.

Haben Sie es fein!

Ihre Nelly (ganz links im Bild)

Lebenslichter 05.06.2021, 11.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: TIERLIEBE - GELIEBTE TIERE | Tags: BARNY

2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Worum es geht:



Tagtäglich verlöschen auf unserer Erde unzählige Lebenslichter - durch Achtlosigkeit und Gleichgültigkeit oder vorsätzlich, aus Grausamkeit und purer Lust am Töten. Es werden aber auch immer neue Lichter angezündet - durch freundliche Gedanken und liebevolles Handeln. Ich glaube fest daran, dass eines Tages daraus eine große, helle Flamme entstehen kann, die alle Lebewesen wärmt. Dieses Blögchen möchte hierzu seinen bescheidenen Beitrag leisten.






"Menschliches Mitgefühl darf nicht vor dem Bruder Tier haltmachen. Unsere besondere Stellung gibt uns eine besondere Verantwortung. Wir müssen dafür sorgen, dass kein Geschöpf unnötig leidet." UTE LANGENKAMP


******************




MEIN LEITSPRUCH:


Sei dankbar für das Gute in deinem Leben 

und denke auch ans Teilen


******************




    

    



Ich widme diese Seite in Liebe, Dankbarkeit und tiefem Respekt

allen Tierseelen der Welt.



Über mich

Geboren vor 65 Jahren als waschechte Berliner Pflanze, mit reinem Spreewasser getauft und in der Heimatstadt fest verwurzelt geblieben.Verheiratet mit dem besten aller Ehemänner und glückliches Frauchen von neun allerliebsten Fellnasen.


Einige Beiträge dieses Blogs enthalten

kostenfreie, unbestellte Werbung

durch Bilder, Namensnennung

und/oder Verlinkung,

welche meinen persönlichen

Geschmack wiedergeben

und KEINE Kaufempfehlung darstellen!



"Wenn du mit den Tieren sprichst,
werden sie mit dir sprechen,
und ihr werdet euch kennenlernen.
Wenn du nicht mit ihnen sprichst,
dann werdet ihr euch nie kennenlernen.
Was du nicht kennst, fürchtest du.
Was du fürchtest, zerstörst du."

~Häuptling Dan George~

***************
************



Träumen wir gemeinsam
von einer besseren Welt...
Besucherzaehler